Laden...
 
Diese Stelle teilen

Ingenieur (m/w/d) für die Leistungselektronik (HV) im Bereich E-Mobility

Datum: 13.11.2021

Standort: St. Pölten, Niederösterreich, Österreich

Unternehmen: Voith Group

2021_Header_BU_Turbo_Commercial_Vehicles.png


Über die Voith Group
Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Spektrum von Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten für Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867, erzielt der Konzern heute mit mehr als 20.000 Mitarbeitern 4,2 Milliarden Euro Umsatz. Mit Standorten in über 60 Ländern der Welt ist es eines der großen Familienunternehmen Europas.
 

Die Voith Austria GmbH mit Sitz in St. Pölten entwickelt und fertigt für den globalen Markt zuverlässige und energieeffiziente elektrische Antriebe für Schienenfahrzeuge, E-Busse und Nutzkraftwagen. Im Zuge unserer Wachstumsstrategie suchen wir eine/n Mitarbeiter/in für die Position:
 

Ingenieur (m/w/d) für die Leistungselektronik (HV) im Bereich E-Mobility  
ID67358

 

Ihre Aufgaben

  • In Ihrer Funktion übernehmen Sie die Entwicklung und Auslegung von Leistungselektroniken bis hin zur Integration in Kundenfahrzeuge.
  • Sie sind verantwortlich für das Design, den Aufbau und Tests von Leistungselektroniken (im Bereich bis 300 kW im Spannungsbereich bis 1000 V).
  • Die Auslegung und Auswahl der Leistungshalbleiter (IGBT, SIC, MOSFET) gehört ebenso in Ihr Aufgabengebiet wie die Auslegung, die Auswahl und das Design der Ansteuerelektronik.
  • Darüber hinaus sind Sie für die Zuverlässigkeitsanalyse und Lebensdauerbetrachtung der Leistungselektronik verantwortlich.
  • Gemeinsam mit externen Partnern und Zulieferern sorgen Sie für einen reibungslosen Ablauf von Entwicklungen.

 

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Berufserfahrung im Automotive-Umfeld.
  • Erfahrungen in der Charakterisierung und im Testen von Leistungshalbleitern (z. B. AQG 324) sowie im Bereich Design und Aufbau von Leistungselektroniken setzen wir für diese Position voraus.
  • Kenntnisse im Umgang mit Simulationstools (z. B. Matlab, PLECS) sind wünschenswert.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Ihr objektorientiertes Denken, Ihre Teamfähigkeit sowie Ihre Kompromissbereitschaft zur Lösungsfindung zeichnen Sie genauso aus wie Ihre schnelle Auffassungsgabe.

 

Wir bieten ein Jahresbruttogehalt ab EUR 43.000 (Kollektivvertrag Metallindustrie) mit Bereitschaft zur Überzahlung je nach Erfahrung und Qualifikation.

 

Wir zeichnen uns durch hochwertige und anspruchsvolle Produkt- und Systemlösungen aus und bieten Ihnen ein professionelles Umfeld, engagierte und erfolgreiche Teamarbeit sowie Internationalität. In Ihren Aufgaben werden Sie rasch Verantwortung übernehmen.

 

Wir setzen auf eine langfristige Zusammenarbeit und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online Portal.