Laden...
 
Diese Stelle teilen

Zuverlässigkeitsingenieur / Reliability Engineer (m|w|d) E-Mobility

Datum: 13.05.2022

Standort: Heidenheim, Baden-Württemberg, DE

Unternehmen: Voith Group

2022-Corporate-768x295.png


Über die Voith Group
Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Portfolio aus Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten Energie, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit rund 20.000 Mitarbeitern, 4,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

 

Unterstützen Sie die Voith Group I Konzernbereich Turbo als
 

Zuverlässigkeitsingenieur / Reliability Engineer (m|w|d) E-Mobility  
Job ID 68959 | Standort Heidenheim

 

Ihre Aufgaben

  • Sie planen und definieren die rechnerische und versuchstechnische Validierung von elektrischen Antriebsstrangkomponenten für Nutzfahrzeuge im Rahmen von komplexen Entwicklungsprojekten auf Basis der vorgegebenen Anforderungen. Hierzu führen sie u.a. regelmäßig Reviews mit den Produktentwicklungsteams durch.
  • In Ihrer Rolle identifizieren Sie lebensdauerrelevante Belastungen von elektrischen und mechanischen Komponenten und entwickeln hierfür Schadensmodelle.
  • Zudem spezifizieren Sie Anforderungen an Lieferanten und Entwicklungspartner hinsichtlich der Komponentenzuverlässigkeit.
  • Die Analyse von Mess- und Betriebsdaten elektrischer und mechanischer Antriebstrangkomponenten und die Erstellung von Lastkollektiven für deren Auslegung und Erprobung gehören außerdem in Ihren Aufgabenbereich.
  • Sie entwickeln und setzen Konzepte zur Schadensfrüherkennung von Komponenten um. Hierbei arbeiten Sie auch mit Hochschulen und Dienstleistern zusammen.
  • Die Anwendung und Weiterentwicklung von Zuverlässigkeitsmethoden und Methoden zur frühzeitigen Fehlervermeidung mit dem Expertenteam gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
  • Sie führen statistische Lebensdaueranalysen anhand von Ausfalldaten laufender Serienprodukte durch.
  • Mit ihrer Arbeit bilden sie eine wesentliche Schnittstelle zwischen den jeweiligen Entwicklungsprojekten und den Center of Competences.


Ihr Profil

  • Sie bringen sehr gute Leistungen im Studiengang der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik, Fahrzeugtechnik, Maschinenbau oder einer artverwandten Studienrichtung mit; idealerweise haben Sie bereits Berufserfahrung im Automotive-Umfeld.
  • Die Anwendung von ingenieurwissenschaftlichen Programmen (wie beispielsweise MATLAB) und statistischen Werkzeugen ist für Sie selbstverständlich.
  • Idealerweise kennen Sie sich bereits mit der Funktionsweise und Ausfallmechanismen von elektrischen Komponenten aus.
  • Erfahrung in der Validierung von elektrischen und mechanischen Systemen und Komponenten, als auch die Grundlagen der Lebensdauerstatistik sind von Vorteil.
  • Ihre Persönlichkeit zeichnet sich durch eine systematische sowie selbstständige Arbeitsweise zur Bewältigung komplexer Aufgabenstellungen und Erarbeitung von Lösungsstrategien sowie einer hohen Eigenverantwortung, analytischem Denken und teamorientiertem sowie kundenorientiertem Handeln aus.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

 

Arbeiten bei Voith heißt, aktiv zukunftsfähige Technologien voranzutreiben. Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Team in unserer Division Turbo mit herausfordernden Aufgaben und Freiräumen für Ihre Kreativität. Darüber hinaus zeichnet uns noch vieles mehr aus. Werden auch Sie Voithianer und gestalten mit uns die Zukunft unseres Unternehmens.

 

Bewerben Sie sich jetzt über unser Online-Portal.

 

Alles Nähere rund um den Bewerbungsprozess finden Sie hier.
 

Die J. M. Voith SE & Co. KG | VTA freut sich auf Ihre Bewerbung!

 

Ihre persönliche Ansprechpartnerin
J.M. Voith SE & Co. KG | VZS
Global Business Services HR EMEA
Recruiting Services • Marina Loew  • Tel. +49 7321 37 2716

 

voith.com/karriere 
Job ID 68959